PRESSEMITTEILUNG – Brüssel, 28. April 2020

Corona-Krise/Aufbau-Plan: Grüne schlagen Plan für nachhaltigen Aufschwung vor

Die Fraktion der Grünen im EU-Parlament will mit einem fünf Billionen Euro schweren Investitionsplan den wirtschaftlichen Aufschwung in Folge der Corona-Krise robust, nachhaltig und gerecht gestalten. Herzstück des wirtschaftlichen Aufschwungs soll der Grüne Deal sein. Der Aufbau-Plan der Grünen/EFA ist auf der Website der Grünen/EFA zu finden.

Für Mittwoch nächster Woche (6. Mai) hat die Europäische Kommission die Veröffentlichung ihres Plans für die wirtschaftliche Erholung nach der Corona-Krise angekündigt.

Tilly Metz, grüne EU-Abgeordnete und Mitglied im ENVI-, AGRI- und TRAN-Ausschuss, kommentiert:

„Der Weg aus der Wirtschaftskrise führt über einen robusten, nachhaltigen und gerechten Aufbau-Plan. Wir können nicht einfach zur wirtschaftlichen Tagesordnung übergehen. Herzstück des Aufschwungs und des Umbaus der Wirtschaft muss der Grüne Deal sein. Die COVID-19 Krise hat uns alle, und alle Bereiche der Wirtschaft hart getroffen. Wir sind überzeugt, dass Unterstützung nun gezielt eingesetzt werden muss um nicht nur wiederaufzubauen sondern auch zukünftige Krisen zu vermeiden. Der Tourismus beispielsweise, aber auch die  Landwirtschaft sind besonders hart getroffen und benötigen dringendst Unterstützung, sind aber auch Bereiche in denen wir die Ausrichtung ändern und umdenken müssen um gefestigt in die Zukunft zu gehen. 

Die Corona-Krise hat auch gezeigt, dass wir erweiterte EU-Kompetenzen bei der medizinischen Versorgung und Koordination brauchen. Wir haben, als Europäische Union, die gemeinsame Verantwortung, die Länder und Menschen zu unterstützen, die die Krise am härtesten trifft. Mit europäischer Solidarität und Zusammenarbeit können wir gestärkt aus der Krise gehen.“

 

All d'Aktualitéit

IWWERT MECH

Tilly Metz »

Kontakt

Meng Ekipp